BIT⁶ ist ein Verbund aus
  • Logo
  • Logo
  • Logo
  • Logo
  • Logo
  • Logo

Unsere Transfer-Angebote für Sie

Freitag, 12. Juli 2019, 18:00 - 20:00

Ausstellungseröffnung: "Kunst trotz(t) Ausgrenzung" im Kunstquartier Bethanien

Die ASH Berlin kooperiert mit der Diakonie Deutschland und beteiligt sich gemeinsam mit der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin am Begleitprogramm der Ausstellung

Die Wanderausstellung „Kunst trotz(t) Ausgrenzung“ erteilt eine künstlerische Absage an Rassismus und Rechtspopulismus, an Ideologien von angeblicher Ungleichheit und Ungleichwertigkeit von Menschen. Die an der Ausstellung beteiligten Künstler_innen fordern die Betrachter_innen dazu heraus, sich mit der Gestaltung einer solidarischen, offenen, vielfältigen und inklusiven Gesellschaft auseinanderzusetzen.

Es erwartet Sie ein vielfältiges Programm: Mit Begrüßung von Maria Loheide, Vorstand Sozialpolitik der Diakonie Deutschland, einer Einführung in die Ausstellung mit dem Kurator Andreas Pitz, Grußworten und Informationen zu dem vielfältigen Begleitprogramm mit über 20 Akteur_innen aus der Zivilgesellschaft sowie der Tanzperformance „Der Mantel - the Coat - le Manteau“ von Elisabeth Masé und Tchekpo Dan Agbetou. Umrahmt wird das Programm mit Musik des Pikocs Ensembles sowie einem Come together-Buffet.

Die Ausstellung ist vom 13. Juli bis 9. August 2019 täglich geöffnet von 13-20 Uhr.
Weitere Informationen zur Ausstellung gibt es  hier.

 

Ort

Kunstquartier Bethanien
Mariannenplatz 2
10997 Berlin-Kreuzberg
in den Ausstellungsräumen Studio 1